Wie kann man mit dem Brave Browser Geld verdienen?

 

Wie kann man mit dem Brave Browser Geld verdienen?

 

Was ist der Brave Browser?

 

Der Brave-Browser ist ein mehr oder weniger standardmäßiger Browser, mit dem Benutzer zu Websites navigieren, Web-Apps ausführen und Online-Inhalte anzeigen oder abspielen können. Wie andere Browser kann es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, speichert Informationen zur Website-Authentifizierung und kann die Schaltung von Online-Anzeigen auf Websites blockieren.
Es gibt mehr konkurrierende Webbrowser als je zuvor, von denen viele unterschiedliche Nischen bedienen. Ein Beispiel ist Brave, das sich auf die Privatsphäre der Benutzer konzentriert und eine radikale Überarbeitung der Funktionsweise von Online-Werbung vorsieht. Der Brave Browser basiert auf Chromium, dem Open-Source-Code, der die Grundlage für Google Chrome bildet. Aber ist es gut?

Mit dem Brave Browser wollten die Erfinder die aufdringliche Werbung ansprechen. Werbung ist der Treibstoff für das moderne Internet und ermöglicht es Websites und digitalen Kreativen, ihre Inhalte zu monetarisieren, ohne den Benutzern für jeden gelesenen Artikel oder jedes angesehene Video Gebühren in Rechnung zu stellen. Eich und Bondy sind jedoch der Meinung, dass es einige ziemlich schwerwiegende Nachteile gibt, und verweisen auf die potenziell datenschutzschädigende Natur von Werbetrackern sowie auf die negativen Auswirkungen, die sie auf die allgemeine Benutzererfahrung haben.

Der Brave Browser war einer der ersten Browser, der eingebaute Werbe- und Trackerblocker enthielt. Es wurde auch mit einer eigenen Kryptowährung namens BAT (oder Basic Attention Token) geliefert, mit der Benutzer die Websites und Ersteller, die sie mögen, erstatten können. Im Wesentlichen möchte Brave-Browser sich vorstellen, wie das Internet funktioniert: nicht nur auf Usability-Ebene, sondern auch auf wirtschaftlicher Ebene.
Darüber hinaus ist der Brave-Browser ein Standardbrowser. Wie Edge, Chrome und Opera basiert es auf der Blink-Rendering-Engine. Das bedeutet, dass Webseiten wie erwartet funktionieren sollten. Der Brave-Browser ist auch mit Chrome-Erweiterungen kompatibel.

 

 

Brave Browser vs. Chrome

 

Was den Brave Browser auszeichnet, ist seine aggressive Anti-Ad-Haltung. Der Browser wurde entwickelt, um Online-Anzeigen von Websites zu entfernen. Das Geschäftsmodell des Herstellers beruht nicht nur auf der Blockierung von Anzeigen, sondern auch darauf, die ausgekratzten Anzeigen durch Anzeigen aus dem eigenen Netzwerk zu ersetzen. Es ist, als ob ein neues TV-Netzwerk angekündigt hätte, mithilfe von Technologie Anzeigen aus den Programmen anderer Netzwerke zu entfernen und diese Programme dann mit Anzeigen seiner eigenen Entwicklung, Anzeigen, die es verkauft hat, erneut zu senden.

Google Chrome beherrscht den Großteil des Browsermarktes, gefolgt von anderen Wettbewerbern, einschließlich Brave-Browser. Unabhängige Zahlen über die Adoption vom Brave-Browser sind nicht ohne weiteres verfügbar.
Brave-Browser verspricht, schneller und weniger energieintensiv zu sein als konkurrierende Browser. Wissenschaftliche Benchmarks und Erfahrungen von Usern belegen dies. Wenn Sie eine neue Registerkarte öffnen, zeigt Ihnen Brave-Browser außerdem an, wie viel Zeit Sie durch die Verwendung dieser Registerkarte gespart haben.

Es gibt jedoch kleine Funktionen und Meldungen, die Sie mit anderen Browsern möglicherweise nicht bekommen würden. Funktionen, die in Chrome Standard sind, wie die Möglichkeit, Webseiten automatisch zu übersetzen, sind nur über Plug-Ins verfügbar.

Einige Inhalte und Websites werden vom Brave-Browser geblockt. Im Brave Browser vs Chrome Vergleich werden Sie festellen, dass ein großer Teil des konventionellen Internets nicht bereit ist, seine utopische Vision, wie Inhalte monetarisiert werden sollen, zu verwirklichen.

 

 

Vorteile der Verwendung des Brave-Browsers

 

  • Schnelles durchsuchen: Ohne alle Anzeigen, Popups und Videos können Sie die Ladezeiten der Seiten verkürzen und das Surfen im Internet um das 8-fache beschleunigen.
  • Anzeigen und Tracker blockieren: Standardmäßig ist der Brave-Browser werbefrei. Sie können nahtlos surfen, ohne dass eine Anzeige auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  • Kontrolle über Privatsphäre: Der Brave-Browser sammelt, speichert oder hat niemals Zugriff auf Ihre Browsing- und persönlichen Informationen.
  • Sicher: Der Brave-Browser aktualisiert automatisch alle Websites mit HTTP, um HTTPS zu sichern.
  • Kosten sparen: Der Brave-Browser kann Ihnen wirklich helfen, Geld zu sparen. Mit einer schnelleren Leistung können Sie die Nutzung mobiler Daten reduzieren. Sie müssen nicht für redundante Anzeigen und Tracker bezahlen.
  • Mit Brave Browser Geld verdienen: Sehen Sie Opt-In-Anzeigen im Austausch für Prämien, erhalten Sie eine Bezahlung für Ihre Inhalte, BAT im Wert von 7,50 USD für jede Empfehlung und vieles mehr.
  • Es ist für jeden völlig kostenlos.

 

 

Brave Browser Geld verdienen

 

 

Der Brave-Browser bietet verschiedene Möglichkeiten, um Geld für alltägliche Benutzer und Inhaltsersteller zu verdienen.

 

 

 

Verdienen Sie BAT, indem Sie Anzeigen ansehen

 

 

Als Internetnutzer können Sie den Brave-Browser herunterladen, "Brave-Ads" aktivieren und kostenlose BAT für das Ansehen von Anzeigen und das Surfen im Internet verdienen. Obwohl Sie durch das Ansehen von Anzeigen nicht reich werden können, ist es besser als nichts, wenn Sie Chrome oder andere Webbrowser verwenden. Außerdem teilt Brave-Browser 70% seiner Werbeeinnahmen mit Ihnen.

 

 


Wie viel können Sie mit Brave-Ads verdienen?

 

 

Brave-Ads ist nicht obligatorisch. Sie müssen nichts tun, wenn Sie ein werbefreies Surferlebnis genießen möchten. Wenn Sie jedoch Geld verdienen möchten, können Sie sich für Brave-Rewards entscheiden, Ads anzeigen und im Gegenzug einen Teil der Werbeeinnahmen in BVT verdienen.
Abhängig von Ihrem Land und der Häufigkeit der Anzeigen können Sie damit rechnen, dass Sie monatlich BAT im Wert von etwa 5 USD verdienen.

 

Verdiene BAT Airdrops 

 

Sie können BAT verdienen, indem Sie den Brave-Browser zum Navigieren auf Websites verwenden. Für neue Benutzer können Sie 5 US-Dollar BAT verdienen, indem Sie sie einfach 30 Tage lang installieren und verwenden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, jeden Monat zufällige Token-Zuschüsse im Wert von 25 bis 40 BVT zu erhalten. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass der Schalter "Brave Rewards" aktiviert ist und Sie erhalten alle 30 Tage kostenlose BAT-Token in Ihrer Brieftasche, je nach Verfügbarkeit. 

 

 

Geld verdienen als Content Creator

 

Wenn Sie Podcaster, Blogger oder YouTuber sind, können Sie dem Brave-Rewards-Programm für Creator beitreten und mit der Monetarisierung Ihrer Inhalte beginnen. Als Gamer können Sie auch Geld verdienen, indem Sie Ihren Twitch-Kanal hinzufügen.
Mit Brave Rewards können Benutzer BAT-Tipps direkt an alle Websites und Inhaltsanbieter senden. Mit nur einem Klick auf ihren Webbrowser können Ihre Follower, Abonnenten und Leser automatisch eine einmalige Spende tätigen oder einen monatlichen Sub einrichten, um Ihre Website oder Ihren Kanal anonym zu unterstützen.
Auf diese Weise können Sie sich darauf konzentrieren, das zu tun, was Sie am besten können, während Sie direkt für Ihre Inhalte bezahlt werden. Als Ersteller von Inhalten müssen Sie sich nicht mehr auf Werbeeinnahmen verlassen.

 

 

Was ist BAT?

 

Wie bereits erwähnt, verwendet der Brave Browser seine eigene Kryptowährung namens BAT, um Websites für den Inhalt zu belohnen. Diese Art der Bezahlung ist nichts Neues. Was an BAT anders ist, ist sowohl die Implementierung als auch der Umfang.

Während andere Kryptowährungen traditionelle Fiat-basierte Währungen verwendeten, verfügt BAT über eine eigene fungible Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain basiert. BAT ist völlig optional. Benutzer können mutig wählen, ohne das BAT-Mikrozahlungssystem zu berühren. Standardmäßig ist es deaktiviert.

Wenn Sie sich für eine Anmeldung entscheiden, können Benutzer BAT über einen Kryptowährungsaustausch erwerben. Sie können es sich auch verdienen, indem sie Anzeigen zum Schutz der Privatsphäre anzeigen. Anstelle von herkömmlicher Banner-basierter Werbung werden diese als Push-Benachrichtigungen angezeigt. Benutzer können eine Benachrichtigung schließen oder im Vollbildmodus anzeigen.

Von allen Werbeeinnahmen, die der Brave Browser erhält, teilt es 70 Prozent mit den Nutzern, wobei ein Anteil von 30 Prozent erhalten bleibt. Es ist auch erwähnenswert, dass das Werbeprogramm vom Brave Browser nur in einer Handvoll Ländern verfügbar ist, die hauptsächlich in Europa und Amerika sowie in Israel, Indien, Australien, Südafrika, den Philippinen, Singapur und Neuseeland verstreut sind.

 

 

 

Das war der wissenswerte Blog, welcher über das unten stehende Thema verfasst wurde:

 

Wie kann man mit dem Brave Browser Geld verdienen?